13. März 2015    

immerhin kann man sich bewegen...Die Halle präsentierte sich mir in einem angeblichen "bereits" leeren Zustand, was ich kaum glauben konnte. Das Material stapelte sich bis unter die Decke, es war kalt und roch etwas muffig. Die Spindschränke liessen sich nicht öffnen, in dem Werkstattraum waren "lebende" Dinge die man nicht anfassen mochte.

 

Die Klos waren nicht mehr zu benutzen und wir wussten nicht wir anfangen sollten. Nun denn, wir habenschon schlimmeres gesehen erstmal getrennt in Container -> schrott oder könnte man vielleicht noch gebrauchen...

 

SantärraumAber Jan und Daniela hatte beide genügend Energie, einen gr0ßen Dank an die beiden für das nötige Standing sich mit mir auf dieses Abenteuer einzulassen. Am 1.12.2016 ging es nun an den Start und es entwickelt sich eine Gemeinschaft von Kreativlaboristen.halle_eingang

Prev Article Next Article

Share:

Kategorien
Latest Images (ID)
Top Rated Images